Logo
Dr. Bruno Kaltenborn
Wirtschaftsforschung und Politikberatung
Logo


Dr. Bruno Kaltenborn - Wirtschaftsforschung und Politikberatung
URL: http://www.wipol.de/cast/kombiloehne.htm

Materialsammlung zu Kombilöhnen

Logo Mainzer Modell (vormals: CAST)
    Logo Steckbrief
     Medienresonanz
    Logo Eigene Publikationen

 Politische Initiativen
 Modellversuche
 Niedriglohnstudien: Zusammenfassungen
 Niedriglohnstudien: Originalstudien
 Weitere Publikationen
 
 
 

Politische Initiativen

Logo Parlamentarische Vorgänge zum Mainzer Modell
 

Modellversuche

  • Überblick: Kaltenborn, Bruno [2001]: Kombilöhne in Deutschland, - Eine systematische Übersicht -, IAB-Werkstattbericht Nr. 14, 5. Dezember 2001, Nürnberg (Logo pdf-Volltext und Bestellmöglichkeit)
    vgl. auch:
    • Kaltenborn, Bruno [2003]: "Kombilöhne: Ein aktueller Überblick", Orientierungen zur Wirtschafts- und Gesellschaftspolitik, H. 96, Juni 2003, S. 61-63 (Logo pdf-Volltext und Bestellmöglichkeit)
    • Kaltenborn, Bruno [2003]: "Kombilöhne: Stand und Perspektiven", DIW Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, Jg. 72, H. 1, 1. Quartal 2003, S. 124-132. (Logo pdf-Volltext und Bestellmöglichkeit)
    • Deutscher Bundestag [2002]: "Kombilohn", Der aktuelle Begriff, Nr. 9/2002, 19. März 2002
  • Logo Mainzer Modell (vormals: CAST) (Juli 2000 bis März 2003) (Logo Steckbrief •  Medienresonanz • Logo Eigene Publikationen)
  • MoZArT: Modellvorhaben zur Verbesserung der Zusammenarbeit von Arbeitsämtern und Trägern der Sozialhilfe (2001 bis 2003, vereinzelt bis 2004/2005) (Projektmanagement: gsub • Evaluierung: infas)
  • BiK: Beschäftigungsförderung in Kommunen (Projekt der Bertelsmann-Stiftung) (Dezember 2000 bis Ende 2002)
  • Einstiegsgeld (Ende 1999 bis August 2002 - in einigen Kommunen auch darüber hinaus): Das Einstiegsgeld für Langzeitarbeitslose - eine zielgruppenorientierte negative Einkommensteuer in verschiedenen Kommunen Baden-Württembergs (Evaluierung: IAW • Schlussberichtpdf-Volltext: Schlussbericht des IAW (Oktober 2002) o Kurzfassung: Dann, Sabine, und Andrea Kirchmann [2003]: "Das Einstiegsgeld in Baden-Württemberg - Ergebnisse eines Modellversuchs zur Erprobung von finanziellen Arbeitsanreizen für Sozialhilfeempfänger", Nachrichtendienst des Deutschen Vereins für öffentliche und private Fürsorge, Jg. 83, H. 4, S. 147-153.)
  • Hessischer Kombilohn: Modellversuch in verschiedenen Kommunen Hessens (Sommer 2000 bis November 2001) (Evaluierung: IAW • Kurzfassung des Schlussberichtspdf-Volltext: Kurzfassung des Schlussberichts des IAW (August 2002))
  • Kasseler Modell Kombilohn (KAMOKO): Modellversuch in Kassel (1. November 2001 bis 31. Dezember 2003) (Evaluierung: Hessen Agentur • Schlussbericht (13,3 MB)pdf-Volltext: Schlussbericht der Hessen Agentur (2005) (13,3 MB))
  • "Elmshorner Modell": Modellprojekt "Zusätzliche Arbeitsplätze für Geringqualifizierte" (ZAfG) in Schleswig-Holstein (Dezember 1998 bis Juni 2001) (Projektträger: Früheres Überbetriebliches Ausbildungszentrum Itzehoe (ÜAZ) • Evaluierung: WIMES)
  • psa: Modellprojekt "Personal Service Agentur" (psa) in Schleswig-Holstein (Juli 2002 bis Juni 2003) (Projektträger: Früheres Überbetriebliches Ausbildungszentrum Itzehoe - ÜAZ und gefas • Evaluierung: WIMES)
  • "Zusätzliche Arbeitsplätze durch neue Dienstleistungen für Mecklenburg-Vorpommern" (März 2001 bis August 2002) (Projektträger: ABPF Arbeitsgemeinschaft für berufliche und persönliche Förderung R. Diehl GmbH • Evaluierung: WIMES)
  • PLUSLohn Duisburg, Projekt im Rahmen der Freien Förderung (September 1998 bis Frühjahr 2004)
  • Hamburger Modell zur Beschäftigungsförderung (seit März 2002)
  • Modellprojekte für gering Qualifizierte in Nordrhein-Westfalen (Herbst 2000 bis April 2004) (Evaluierung: früheres Institut Arbeit und Technik (IAT), jetzt Institut Arbeit und Qualifikation (IAQ) • Abschlussberichtpdf-Volltext: pdf-Volltext: Abschlussbericht (2005) (469 KB))

 

Niedriglohnstudien: Zusammenfassungen

 Originalstudien
Logo Publikationen aus dem Forschungsverbund "Mainzer Modell" (vormals: CAST)
Logo Publikationen Dritter zum Mainzer Modell
  • Weinkopf-Zusammenfassung verschiedener Studien: Weinkopf, Claudia [2002]: Förderung der Beschäftigung von gering Qualifizierten - Kombilöhne als Dreh- und Angelpunkt?, Friedrich-Ebert-Stiftung (Hrsg.), Gesprächskreis Arbeit und Soziales, Oktober 2002, Bonn. • Volltextpdf-Volltext: Förderung der Beschäftigung von gering Qualifizierten - Kombilöhne als Dreh- und Angelpunkt? (0,5 MB)
  • Kaltenborn-Zusammenfassung der DIW-Studie 1999, der drei IAB-Simulationen 1999, der beiden IZA-Gutachten 1999, des ZEW-Gutachtens 1999 und der beiden Kaltenborn-Gutachten 1999: Kaltenborn, Bruno [1999]: Logo Wirkungsanalysen von Niedriglohnkonzepten, IAB-Werkstattbericht 19/1999, 6. Dezember 1999, Nürnberg.
    • 1. Kurzfassung: Kaltenborn, Bruno [2000]: "Arbeit durch Niedriglohnsubventionen?", Arbeit und Arbeitsrecht, Jg. 55, H. 4, 3. April 2000, S. 160-163.
    • 2. Kurzfassung: Kaltenborn, Bruno [2000]: "Arbeitsmarkteffekte von Niedriglohnsubventionen", Sozialer Fortschritt, Jg. 49, H. 4, April 2000, S. 85-90.
  • IAB/Kaltenborn-Zusammenfassung der ersten beiden IAB-Simulationen 1999 und des 1. Kaltenborn-Gutachtens 1999: Bender, Stefan, u.a. [1999]: Logo Förderung eines Niedriglohnsektors: Die Diagnose stimmt, die Therapie noch nicht, IAB-Kurzbericht 6/1999, 14. Juni 1999, Nürnberg.
  • IAB-Zusammenfassung der drei IAB-Simulationen 1999 und der beiden Kaltenborn-Gutachten 1999: Walwei, Ulrich [1999]: "Subventionierung von niedrigen Löhnen: Zu den Vorschlägen einer Senkung der Sozialversicherungsbeiträge für Geringverdiener", Mitteilungen aus der Arbeitsmarkt- und Berufsforschung, Jg. 32, H. 4, 4. Quartal 1999, S. 514-535. • Volltextpdf-Volltext: "Subventionierung von niedrigen Löhnen: Zu den Vorschlägen einer Senkung der Sozialversicherungsbeiträge für Geringverdiener" (9,6 MB) • Kurzinfo
  • Bericht der Wissenschaftlergruppe der Arbeitsgruppe Benchmarking: Fels, Gerhard, u.a. [1999]: Möglichkeiten zur Verbesserung der Beschäftigungschancen gering qualifizierter Arbeitnehmer, November 1999. • Volltextpdf-Volltext: Bericht der Wissenschaftlergruppe Arbeitsgruppe Benchmarking des Bündnisses für Arbeit, Ausbildung und Wettbewerbsfähigkeit zu den Möglichkeiten zur Verbesserung der Beschäftigungschancen gering qualifizierter Arbeitnehmer vom November 1999 (0,3 MB)

 

Niedriglohnstudien: Originalstudien

 Zusammenfassungen
Logo Publikationen aus dem Forschungsverbund "Mainzer Modell" (vormals: CAST)
Logo Publikationen Dritter zum Mainzer Modell
 

Weitere Publikationen

Logo Publikationen aus dem Forschungsverbund "Mainzer Modell" (vormals: CAST)
Logo Publikationen Dritter zum Mainzer Modell
IAB-Sammlung
  • DIW Vierteljahrshefte zur Wirtschaftsforschung, Jg. 72, H. 1/2003, Schwerpunktheft "Beschäftigung im Niedriglohnbereich: Probleme, Lφsungsansätze und wirtschaftspolitische Implikationen", 1. Quartal 2003. • Kurzinfo
  • Die Mitbestimmung, Hans-Böckler-Stiftung, Jg. 48, H. 3/2002, März 2002, Schwerpunktheft "Einfach Jobs".
  • WSI-Mitteilungen 8/2000, Schwerpunktheft "Working Poor" - Niedriglöhne im transnationalen Vergleich, August 2000.
  • LWBB (Längsschnitt-Werkstatt Berlin Brandenburg): Tagungs-CD zur Konferenz Niedrig entlohnt = niedrig qualifiziert? Chancen und Risiken eines Niedriglohnsektors in Deutschland, 11. und 12. Mai 2000. • Kurzinfo & download

Logo Distanzierungshinweis

Wollestraße 30 • 14482 Potsdam • Tel. 030/400 43 58-0 • Fax 030/400 43 58-9 • info@wipol.de • Logo http://www.wipol.de